Drachenbootrennen

Traditionell am ersten Augustwochenende findet in Briedel das Weinfest „Briedeler Herzchen“ statt. Im Rahmen dessen wird sonntags das Drachenbootrennen in Zusammenarbeit mit der KG Briedel veranstaltet.

Informationen zur Anmeldung und den Anmeldebogen findet ihr

!HIER!

Die Bilder aus dem Jahr 2011
Die Bilder aus dem Jahr 2010
Die Bilder aus dem Jahr 2009
Die Bilder aus dem Jahr 2008

Allgemeine Informationen zum Thema Drachenbootrennen findet ihr z.B. bei Wikipedia.

Allgemeine Teilnahme-/Trainings- und Wettkampfbedingungen

  1. Die Teilnehmer verpflichten sich, die Platzierungen in sportlich fairem Wettbewerb zu ermitteln.
  2. Für Training und Wettbewerb stellt der Ausrichter Steuerleute, die über Erfahrung verfügen und in die Bedienung des Drachenbootes eingewiesen sind.
  3. Die Teilnehmer beteiligen sich am Training und Wettbewerb auf eigene Gefahr. Veranstalter und Ausrichter haften nicht für Personen- und Sachschäden.
  4. Die Teilnehmer haben den Anordnungen der Steuerleute bei Training und Wettbewerb uneingeschränkt Folge zu leisten.
  5. Die Boote müssen für den Wettbewerb mit 10-12 Wettkämpfern – gemischte Drachenboote mit mindestens 4 Frauen –  und einem/einer Trommler/in besetzt sein. Frauenboote müssen von Frauen besetzt sein.
  6. Eine Mannschaft setzt sich zusammen aus Angehörigen einer Gemeinschaft (z. B. Verein, Firma, Praxis, Zufall, Krankenhaus, Fan-Clubs usw.). Zulässig ist auch der Zusammenschluss einer Gemeinschaft.
  7. Jedes Team/jeder Teilnehmer paddelt während der gesamten Veranstaltung auf eigene Verantwortung. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren ohne Begleitung eines Erziehungsberechtigten benötigen eine schriftliche Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten.
  8. Der Teamcaptain ist verantwortlich für sein Team, die Einhaltung der Rennregeln und der Bestimmungen. Er verpflichtet sich alle Teilnehmer seiner Mannschaft über die Teilnahmebedingungen, den Haftungsausschluss und die Sicherheitsbelehrung zu informieren.
  9. Der Veranstalter, die beteiligten Organisationen und Personen übernehmen keinerlei Haftung. Hiervon unberührt bleibt die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Dies gilt auch für den Verlust und/oder die Beschädigung von mitgeführten und abgelegten Gegenständen.
  10. Der Veranstalter oder der Ausrichter entscheidet über die Zulassung der Gemeinschaft zur Veranstaltung und kann bei der Gemeinschaft die Zugehörigkeit der Teilnehmer zur Gemeinschaft überprüfen.
  11. Die Teilnehmer müssen mit leichter Bekleidung schwimmen können und über eine dem Training und Wettbewerb angemessene körperliche Verfassung verfügen.
  12. Boote sowie Zubehör incl. Paddel werden durch den Veranstalter bzw. Ausrichter gestellt und den Mannschaften zugeteilt; eigene Paddel sind erlaubt.
  13. Jede Mannschaft benennt bei der Meldung eine/n Mannschaftssprecher/in mit Namen, Telefonnummer, Adresse, Email, die/der für Besprechungen und sonstige Kontakte zur Verfügung steht.
  14. Um einen zügigen und reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten, müssen alle Mannschaften zeitig, gemäß der Ausschreibung des Veranstalters/Ausrichters im Bereich der Einstiegsstelle anwesend sein. Die Startzeiten sind Richtzeiten und können abweichen.
  15. Mannschaften, die bei Ihrem Aufruf nicht unverzüglich und vollständig am Einstieg bereit sind, verlieren ihre Teilnahmeberechtigung unter Verfall des Startgeldes.
  16. Grob fahrlässiges Verhalten, das die übrigen Teilnehmer gefährdet, oder grobe Unsportlichkeiten führen zur Diskqualifikation des betreffenden Teams mit Verfall des Startgeldes.
  17. Maßgebend für Startlinie und Ziellinie ist die Rückenlehne des Trommlersitzes. Bei einem „toten Rennen“ findet baldmöglichst ein erneutes Rennen statt, und zwar ausschließlich zwischen den Mannschaften, deren Platzierung nicht zu erkennen war.
  18. Das Zielgericht entscheidet ausschließlich über den Zieleinlauf.
  19. Die Rennleitung entscheidet unwiderruflich in allen Fragen des Wettbewerbs.
  20. Der Genuss von Alkohol im Drachenboot ist verboten.
  21. Zeitliche Änderungen der Startzeiten sind möglich, der Teamsprecher hat sich rechtzeitig bei der Regattaleitung zu informieren.
  22. Teilnahmeberechtigt sind nur Teams, die sich verbindlich angemeldet haben. Für die verbindliche Anmeldung müssen beim Veranstalter vorliegen: Die Anmeldung, die unterschriebene Teilnahmebedingung und die Startgebühr.
Advertisements

5 Antworten to “Drachenbootrennen”

  1. Paddler KFM Says:

    Wo sind die Bilder von 2011?
    Bin schon ganz ungeduldig!;-)

  2. Ellen Zilger, Teamcaptain Schischigucka Köln Says:

    Das Schischigucka-Team Köln bedankt sich bei den Organisatoren des Drachenbootrennens! Zum ersten Mal dabei, wenn auch keinen Preis herausgepaddelt, hatten wir sehr viel Spaß!
    Kölle Alaaf – Briedel Alaaf! :-))

  3. claudia Says:

    Das mit den Preisen kann sich ja in den nächsten Jahren ändern. Schön, dass ihr da wart.
    Alaaf!

  4. Messko Dragons Says:

    Was ein Rennen! 🙂
    Auch wir sind ganz ungeduldig und freuen uns schon auf die Bilder des 9. Briedeler Drachenbootrennen!!!
    Wir hatten ein tolles Wochenende, tolle Gegner und kommen nächstes Jahr sehr gerne wieder zur Titelverteidigung 😉

    Team
    Messko Dragons

  5. sylviahochscheid Says:

    Hallo!

    Schön, dass bereits Interesse an unserem diesjährigen Drachenbootrennen besteht! Die Planung ist bereits in Arbeit und sobald es Neuigkeiten und das Anmeldeformular gibt, findet Ihr alles brandaktuell auf dieser Seite! 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: